MISSING_TRANSLATION (TOPBAR.IMPERSONATE_ACT_AS)

Reconnect to nature
  • Jetzt kaufen - Später bezahlen
  • Gratis Retouren
  • Gegründet im Jahr 1933

6 Pflanzen, die Sie im Sommer kultivieren können

05 May 2021

Die meisten Pflanzen müssen im Frühjahr vorkultiviert werden, um im Sommer geerntet zu werden. Aber wenn Sie nicht die Zeit hatten, es vergessen haben oder im Sommer realisiert haben, dass Sie mit dem Anbau beginnen möchten - machen Sie sich keine Sorgen. Hier ist eine vollständige Liste der Pflanzen, die selbst im Sommer kultiviert werden können!

1. Kultivieren Sie Salate im Sommer

Salatblätter wie Rucola, Mangold, Rote Beete und Spinat sind angenehme Pflanzen, da Sie diese praktisch überall säen können. Säen Sie sie entweder direkt in den Boden Ihres Gartens oder Gewächshauses, in Plug-Boxen oder in Vermehrungtabletts. Grüne Blätter wachsen relativ schnell. Selbst wenn Sie etwas spät dran mit der Kultivierung sind, werden diese wahrscheinlich noch vor Sommerende bereit sein, um geerntet zu werden. Spinat eignet sich zum Beispiel perfekt für den Anbau ab Ende Juli.

Kopfsalat hat Schwierigkeiten zu wachsen, wenn der Boden zu warm ist. Verlegen Sie Ihren Salatanbau also während der wärmsten Sommerzeit oder an den heißesten Tagen in den Schatten, wenn dies möglich ist. Die heißeste Zeit des Sommers ist daher nicht die beste Zeit, um mit dem Anbau von Salat zu beginnen.

Sallat-Litlte-Gem-MD.jpg

2. Grünkohl im Sommer kultivieren

Grünkohl ist eine ausgezeichnete Alternative für den Anbau im Sommer, insbesondere im Juli. Grünkohl blüht in dieser Zeit leicht und wächst relativ schnell. Streuen Sie einige Samen in den Boden des Palettenrahmens in Ihrem Garten, in einen großen Topf auf Ihrem Balkon oder auf ein Tablett in Ihrer Küche.

Einige Sorten wie Rotkohl, Weißkohl und Wirsing müssen beispielsweise früher vorkultiviert werden, um vor Ende des Sommers „Köpfe“ zu entwickeln. Wenn Sie diese Sorten zu spät anbauen, können Sie ihre Blätter möglicherweise erst im Spätsommer oder Frühherbst ernten. Brokkoli und Blumenkohl müssen ebenfalls vorkultiviert werden, da sie sonst nicht in voller Größe wachsen. Aber Sie können ihre Blätter ernten, wenn Sie zu spät für die Kultivierung sind.

Pak-choi_Lovisa-back.jpg

3. Zwiebeln im Sommer kultivieren

Frühlingszwiebeln lassen sich im Sommer perfekt in Zyklen kultivieren und wachsen relativ schnell. Lauch ist eine weitere Alternative zum Anbau im Sommer, dieser erreicht innerhalb dieses jedoch nicht die volle Größe. Daher haben sie nach der Ernte möglicherweise ein kürzeres Verfallsdatum. Verzehren Sie diese daher zügig. Trotz ihrer Größe ist der Geschmack ist fantastisch!

Salladslök-LB.jpg

4. Im Sommer Kräuter anbauen

Kräuter wie Dill, Schnittlauch, Basilikum, Zitronenmelisse, Oregano und Petersilie gedeihen herrlich, wenn sie im Sommer gepflanzt werden. Wenn Sie diese in Töpfen kultivieren, können Sie diese sowohl drinnen als auch draußen aufbewahren. Auf diese Weise können Sie sie vor starkem Regen oder zu viel Sonnenschein schützen, was die Lebensdauer Ihrer Kräuter verlängern kann. Wenn sie im Herbst noch gesund sind, können Sie ihre Lebensdauer durch die Verwendung von Wachstumslampen weiter verlängern.

Huvudbild-persilja.jpg

5. Wurzelgemüse im Sommer anbauen

Radieschen können im Sommer zyklisch angebaut werden. Sie bevorzugen viel Wasser und gedeihen nicht, wenn ihr Boden zu trocken ist. Das ist der Grund, warum Radieschen in der wärmsten Sommerzeit nur schwer wachsen können. Daher ist es ratsam, die Aussaat Ihrer ersten Radieschencharge in dieser Zeit zu vermeiden oder die Kultivierung während dieser Zeit zu unterbrechen, wenn Sie in Zyklen kultivieren.

Karotten können im Sommer auch zyklisch angebaut werden. Sie werden am besten im Spätsommer oder Frühherbst geerntet. Einige Karotten können auch im Sommer ausgesät und dann im Winter geerntet werden, da sie im Boden überwintern

Pastinaken wachsen langsamer als Karotten. Wenn Sie im Sommer an einem warmen, nicht zu feuchtem Ort kultiviert werden, können Sie sie im Herbst ernten. Rote Beete wachsen etwas schneller, werden bereits im Herbst geerntet, wenn sie im Sommer angebaut werden.

IGP1641-1024x685.jpg

6. Hülsenfrüchte im Sommer kultivieren

Im Sommer können auch Zuckererbsen, Saubohnen und Buschbohnen in Zyklen wachsen. Wenn Sie die Bohnen und Erbsen in Zyklen säen, erhalten Sie dementsprechend eine längere Erntezeit. Einige Sorten können sogar erst im Oktober geerntet werden. Sie haben die Möglichkeit die meisten Bohnen und Erbsen drinnen oder draußen zu säen. Die meisten Hülsenfruchtpflanzen wünschen sich viel Wasser, also halten Sie ihren Boden immer feucht und gießen Sie ihn regelmäßig.

sockerartor_barn.jpg