MISSING_TRANSLATION (TOPBAR.IMPERSONATE_ACT_AS)
Reconnect to nature
  • item.textKostenlose Rücksendung
  • item.textSchnelle Lieferung
  • item.textGegründet 1933
Home / Inspiration Main Page / Inspiration und Reportagen

Spiralstrauß binden

20 June 2022

Endlich ist die Zeit da, wo wir wunderschöne Blumensträuße binden können! Darauf haben wir wirklich gewartet, seit wir im Frühling die allerersten Blumensamen ausgesät haben. Wäre es nicht toll, einen Spiralstrauß binden zu können? Übung macht auch hier den Meister – die Spiraltechnik ist leicht, wenn du den Bogen raus hast. 

Blumensträuße, die wir bei einem Floristen kaufen, werden oft mit einer Technik gebunden, die Spiralbindung heißt. Sie erfordert ein wenig Übung, bis sie in den Fingern sitzt. Die Technik bietet einen entscheidenden Vorteil: Wenn eine Blume fehlt, zu viel erscheint oder an eine andere Stelle versetzt werden soll, lässt sich das ganz leicht machen. Hier haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, um dir zum Erfolg zu verhelfen!

So geht’s:

  1. Lege zuerst alle Blumen und Zweige bereit, die du in deinem Blumenstrauß verwenden möchtest. 
    Nelson_Garden_Tying a spiral bouquet_image_2.jpg
  2. Die untersten Blätter an den Stängeln entfernen.
  3. Einen Stängel in die Hand nehmen und den zweiten quer darüberlegen, sodass ein Kreuz entsteht. Die Blumen zwischen Zeigefinger und Daumen zusammenhalten. Einen dritten Stängel in die Hand nehmen und wieder im selben Winkel wie die erste Blume auflegen.  
  4. Blumen, Zweige und Gräser immer in derselben Richtung hinzufügen, dabei den Strauß ständig drehen.
    Nelson_Garden_Tying a spiral bouquet_image_4.jpg
  5. Binde so viel Material in deinen Strauß, wie es dir gefällt. Schau dir den Strauß ab und zu in deiner Hand an, um zu sehen, wie er wird. Setze Blumen um oder stecke noch etwas dazu, wenn irgendwo noch etwas fehlen sollte.  
  6. Du hältst den Strauß an der „Taille“, hier kannst du ihn auch mit einem schönen Bast- oder Juteband zusammenbinden. Das Band einige Male um die Stängel wickeln und festziehen.
  7. Die Stiele mit einer Gartenschere oder gewöhnlichen Schere auf eine Länge abschneiden.
    Nelson_Garden_Tying a spiral bouquet_image_1.jpg
  8. Bestaune dein Meisterwerk!

Tipp!

Verschiebe die Blumen in die Hand, wenn du sie nicht mehr alle zwischen den Fingern halten kannst. Versuche, die Hand zu entspannen, dann geht es leichter. 

Am besten ist es, die Blumen morgens zu pflücken. Dann sind die Stängel noch voller Saft. Die zweitbeste Alternative ist abends. Verwende eine saubere Gartenschere und stelle die Blumen ins Wasser, damit die Stängel nicht welken. 

Am besten lässt du die Blumen eine Weile an einem kühlen Ort stehen und Wasser aufnehmen, bevor du sie bindest. 

Sehr schön ist grünes Beiwerk im Strauß, das können Gräser vom Wegrand, Himbeerzweige oder andere schöne Blätter aus dem Garten sein.  

Wähle einige stattliche Blumen mit besonders viel Ausstrahlung als Blickfang für deinen Strauß aus.

Jetzt heißt es nur üben, üben, üben... Viel Erfolg!

Nelson_Garden_Tying a spiral bouquet_image_3.jpg