Ihr Anbau-Assistent - Nelson Garden
  • Jetzt kaufen - Später bezahlen
  • Gratis Retouren
  • Gegründet im Jahr 1933

Herbstanbau - wann es Zeit zum Säen ist und welche Samen zu pflanzen sind

03 August 2021

Der Herbst steht vor der Tür - ziehen Sie Ihre Gartenhandschuhe an - die Vegetationsperiode ist noch nicht vorbei! Obwohl der Sommer die Hauptzeit für die Kultivierung ist, eignet sich der Herbst weiterhin zum Kultivieren, da der Boden warm bleibt und die Temperaturen immer noch warm genug sind.

nelson_garden_fall_cultivation_image3.jpg

Welches Gemüse und welche Kräuter soll ich im Herbst anbauen?

Im Herbst können mehrere Pflanzen gesät werden. Gemüse wie Spinat, Salat, Grünkohl und auch Kräuter eignen sich zur Aussaat im Herbst. Sie wachsen alle schnell und sind kältebeständig. Ein Vorteil im Herbst ist, dass keine Gefahr besteht das diese durch die Sonne beschädigt werden. Zu beachten ist jedoch, dass einige Sorten von Grünkohl, Weiß- und Rotkohl möglicherweise nicht ausreichend genug wachsen, um rechtzeitig essbar zu sein, wenn diese erst im Spätherbst kultiviert werden. Beispiele für Pflanzen, die im Herbst gesät werden können, sind: Karotten, Zwiebeln, Schnittlauch und Dill.

Wann sollte ich im Herbst kultivieren?

Wenn Sie im Frühherbst schnell wachsende Pflanzen kultivieren, können Sie diese in derselben Saison ernten. Wenn sie jedoch im Spätherbst oder im Winter kultiviert werden, können die Pflanzen aufgrund der Kälte nicht wachsen.

Sie können Ihre Samen jedoch auch im Spätherbst oder sogar im Winter pflanzen. Die Pflanzen überwintern im Boden und warten auf die Hitze und das Licht im Frühling. Wenn Sie in den kälteren Monaten kultivieren, bedecken Sie Ihren Anbau vorzugsweise mit einem Tuch, Blättern oder Gras, um diese vor der Kälte zu schützen. Dies sollte beim ersten Frost unternommen werden.

Wenn Sie im Spätherbst oder Winter kultivieren, erhalten Sie einen kleinen Vorsprung im Vergleich zu Ihren Kultivierungen im Frühling. Sie können Ihre Pflanzen daher früher ernten, als wenn Sie diese im Frühjahr gepflanzt hätten. Dies ist die traditionelle Art der Kultivierung.