Ihr Anbau-Assistent - Nelson Garden
  • Jetzt kaufen - Später bezahlen
  • Gratis Retouren
  • Gegründet im Jahr 1933

Wie man Salat anbaut - wann, wo und was?

24 June 2021

Salat hat mehrere Vorteile: Er ist einfach zu kultivieren, wächst schnell und schmeckt gut. Kein Wunder, dass es ein absoluter Favorit ist! Hier haben wir Antworten auf alle Ihre Fragen zum Salatanbau zusammengestellt. Wann, wo und wie man anbaut, worauf man bei der Wahl des Bodens und den Nährstoffen achten sollte und wie man den Salat erntet. Außerdem haben wir alle unsere Lieblingssalatsorten aufgelistet!

Wann sollte ich Salat anbauen?

Salat kann das ganze Jahr über gesät werden; im Frühjahr, Spätsommer und Herbst. Bei einer Bodentemperatur von über 20 Grad können die Samen Schwierigkeiten beim Keimen haben. Daher ist es nicht ratsam, Salat mitten im Sommer im Freien anzubauen. Wenn Sie trotzdem im Sommer kultivieren; Versuchen Sie, die Samen in kleinen Trögen im Schatten oder an einem kühleren Ort im Haus zu säen. 

Wo sollte ich Salat anbauen? 

Salat kann sowohl in Ihrem Garten, in einem Topf, in Hydrokulturboxen oder zum Beispiel in Mini-Gewächshäusern angebaut werden. Sie können die Samen im Haus vorkultivieren und die Pflanzen dann ins Freie umpflanzen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Salate direkt ins Freie zu säen. Salat gedeiht in mäßig sonnigen Orten. Dieser kann also auch in schattigen Plätzen angebaut werden, auch wenn dieser dort möglicherweise nicht sein volles Potenzial entfaltet. Allerdings sollten Sie Ihren Salat auch nicht dort platzieren, wo er der direkten Sonneneinstrahlung so ausgesetzt ist, dass er eventuell verbrennt. Wenn Sie noch nie Salat angebaut haben, kann es schwierig erscheinen, den perfekten Anbauort für den Anbau zu finden. Der beste Vorschlag ist es vielleicht zu experimentieren, um den perfekten Ort zu finden!

nelson_garden_how_to_cultivate_lettuce_image7.jpg

Welchen Boden sollte ich beim Salatanbau wählen? 

Salat wächst in den meisten Bodenarten. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Pflanzen wirklich gedeihen, wählen Sie einen leichten, nahrhaften und feuchten Boden. Es ist wichtig, Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen, um die Erde feucht zu halten; Lassen Sie Ihre Pflanzen nicht zu trocken werden.

nelson_garden_how_to_cultivate_lettuce_image3.jpg

Wann sollte ich Salat ernten?

In der Regel können Sie nach wenigen Wochen mit der Ernte kleiner Salatblätter beginnen. Wenn Sie Salatköpfe ernten möchten, müssen Sie etwas länger warten. Sie können auch in Chargen ernten. Wenn Sie jedoch während der gesamten Vegetationsperiode frischen Salat haben möchten, ist die Ernte in Zyklen eine gute Idee.

nelson_garden_how_to_cultivate_lettuce_image2.jpg

Welche Nährstoffe sollte ich meinem Salatanbau hinzufügen?

Salat benötigt nicht unbedingt zusätzliche Nährstoffe. Kultiviert man aber mehrere Runden am selben Ort oder erntet über längere Zeit von denselben Pflanzen, ist es sinnvoll, die Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen.

Fügen Sie flüssigen Nährstoff oder Dünger Stäbchen hinzu oder stellen Sie Ihren eigenen hausgemachten Nährstoff her, indem Sie beispielsweise Ihren eigenen Kompost herstellen, einen Bokashi-Kompost verwenden oder Brennnesselwasser herstellen.

nelson_garden_how_to_cultivate_lettuce_image6.jpg

Welche Salatsorte soll ich wählen?

Es stehen verschiedene Salatsorten zur Auswahl – für jeden ist etwas dabei! Hier ist ein Crashkurs in einigen der Sorten.

Bei losem Salat wachsen Blätter, die so locker sind, dass sie kaum an einem Kopf haften. Daher ist diese Sorte perfekt geeignet, um ein Blatt nach dem anderen zu ernten, was die Erntezeit verlängert.

Bataviasalat ist eine Kreuzung zwischen Kopf- und losem Blattsalat. Die Blätter sind dicker und knuspriger, aber immer noch locker genug, um nach Belieben einzeln geerntet zu werden. ‘Lollo Rossa’ hat zweifarbige Blätter und bringt eine großartige Ernte.

Eisbergsalat ist die vielleicht die häufigste Sorte von Kopfsalat und vielleicht dabei vielleicht sogar die häufigste Sorte in den Geschäften. Eisbergsalat hat sehr knusprige Blätter und ergibt grüne, feste und dichte Köpfe.

Baby Leaf Mix ist eine Salatmischung aus verschiedenen Sorten und Farben! Eine perfekte Wahl für alle, die zum Beispiel verschiedene Texturen in einem Salat wünschen. Die Mischung wächst schnell und bringt eine reiche Ernte, die den ganzen Sommer über anhält.

nelson_garden_how_to_cultivate_lettuce_image4.jpg

Was kann ich statt Salat anbauen?

Abgesehen von Salat gibt es mehrere ähnliche Pflanzen zum Kultivieren, wie zum Beispiel:

Arugula, auch Rucola genannt. Blattgemüse mit kleinen und würzigen Blättern. Sie wächst schnell und ist einfach zu kultivieren!

Spinat hat einen milden Geschmack und bildet runde Blätter. Wenn er früh geerntet wird, wird er normalerweise Babyspinat genannt, während die Blätter noch klein sind. Die kleinen Blätter sind frisch und knusprig; perfekt zum Beispiel in einem Salat. Wenn die Blätter größer werden, bekommen sie eine dickere Textur und werden am besten gekocht genossen.

Kohl gibt es in verschiedenen Blattsorten, wie zum Beispiel Grünkohl.

Swiss chard ist eine bunte Mangoldsorte, die sowohl lecker als auch schön ist. Sowohl der Stängel, als auch die grünen Blätter können in mehreren leckeren Gerichten genossen werden.

Der beste Weg, um Ihren Favoriten ausfindig zu machen, ist zu experimentieren. Setzen Sie alle Ihre Trümpfe auf Salat und bestücken Sie Ihren Garten mit den oben genannten Sorten.

nelson_garden_how_to_cultivate_lettuce_image5.jpg

Kann Salat im Winter überwintern? 

Einige Salatsorten sind kälteresistenter als andere und können daher den Winter überstehen. Beim Überwintern von Pflanzen ist die Bodenbeschaffenheit wichtig. Zu nasser Boden lässt die Pflanzen faulen, zu kalter Boden lässt sie gefrieren. Sie können Ihre Pflanzen im Winter schützen, indem Sie die Kultur zum Beispiel mit einer Strohschicht oder einer Art Pflanztuch abdecken.

Wenn Sie den Winterschlaf als eine Kultivierungsmethode verwenden, haben Sie im Frühjahr einen Vorsprung, da die Pflanzen früher wachsen, als wenn Sie diese im Frühjahr gepflanzt hätten.

Bewerten Sie uns nach dem Einkauf