Ihr Anbau-Assistent - Nelson Garden
  • kundenservice@nelsongarden.de
  • 0800 001 01 67
Mini-Gewächshaus Rootmaster

Mini-Gewächshaus Rootmaster

39,95 €

Mini-Gewächshaus Rootmaster, braun – ein preisgekröntes Mini-Gewächshaus mit Bewässerungsfunktion, das den Anbau in Innenräumen einfacher macht als je zuvor.


Auf Lager


  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
  • Lieferkosten: 2 - 5 €, je nach Gewicht
  • Mwst. ist für Privatpersonen im Preis enthalten. Mwst. für Unternehmen ist nicht enthalten

Unser eigenes preisgekröntes Patent! Der Rootmaster ist ein Mini-Gewächshaus, das den Anbau in Innenräumen erleichtert. Dank seiner Bewässerungsfunktion müssen Sie nur noch Wasser in die Behälter geben und die Pflanzen keimen lassen. Wenn die Wurzeln allmählich aus den Belüftungslöchern der Schale austreten trocknen die Wurzelenden aus und es bilden sich weiter oben neue Wurzeln. Diese Art des Luftschnittes erzeugt tiefe und gut entwickelte Wurzelsysteme. Darüber hinaus können die Quelltabletten-Behälter wie ein Buch in der Mitte geöffnet werden, was die Handhabung noch einfacher macht.

Der Rootmaster besteht aus recycelbaren Materialien und die Bodenschalen und der Deckel sind aus Polypropylen. Die Packung enthält des Weiteren 8 Bewässerungsbänder (4 für die direkte Verwendung, 4 Ersatzteile), die nach der Benutzung gereinigt und wiederverwendet werden können.

 

Gebrauchsanweisung:

  1. Montage
    a) Führen Sie ein Bewässerungsband durch jeden Quelltabletten-Halter (in der Mitte der Quelltabletten-Behälter).
    b) Verbinden Sie die Quelltabletten-Behälter und schließen sie sie.
    c) Befestigen Sie das Bewässerungsband am Stift an einem der Enden des Quelltabletten-Halters, um die Bewässerungsfunktion zu deaktivieren.

  2. Säen
    a) Füllen Sie die Quelltabletten-Behälter zur Hälfte mit Samen-Komposterde und drücken Sie die Erde fest, damit die Quelltabletten zusammenbleiben. Füllen Sie die obere Hälfte des Behälters mit zusätzlicher Komposterde, ohne sie festzudrücken. Entfernen Sie jeglichen Schmutz von der Bodenplatte des Quelltabletten-Halters.
    b) Setzen Sie den Quelltabletten-Halter auf die innere Kante der Unterschale und gießen Sie, bis der Boden in den Behältern feucht ist.
    c) Säen Sie die Samen gemäß den Anweisungen auf der Samenpackung. Verwenden Sie ein oder zwei Samen pro Zelle.
    d) Setzen Sie den Deckel auf das Mini-Gewächshaus und stellen Sie es an einen warmen und hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

  3. Bewässerung
    a) Halten Sie die Samen feucht, indem Sie sie mit einer Sprühflasche besprühen. Stellen Sie die Pflanzen an einen kühlen Ort, wenn das erste Blattpaar (Keimblätter) erscheint, besprühen Sie sie jedoch weiter. WICHTIG! Die Bewässerungsfunktion sollte erst verwendet werden, wenn das zweite Blattpaar (Laubblätter) erscheint. Dies bedeutet, dass die Wurzeln der Pflanze lange genug sind.
    b) Nehmen Sie das Bewässerungsband am Quelltabletten-Halter, der bewässert werden soll, vom Stift ab. Dies kann für die verschiedenen Quelltabletten-Halter zu unterschiedlichen Zeiten erfolgen.
    c) Gießen Sie ca. 1 Liter Wasser in die Unterschale. Bewässern Sie die Quelltabletten-Behälter von oben. Das Bewässerungsband muss von unten und über den Boden im Behälter befeuchtet werden.
    d) Füllen Sie bei Bedarf Wasser in die Unterschale nach. Die untere Hälfte des Bewässerungsbandes sollte immer unter Wasser sein. Die Nährstoffe in der Samen-Komposterde sind oft nach 3–4 Wochen aufgebraucht, was sich durch blasse Blätter und langsameres Wachstum der Pflanzen bemerkbar macht. Geben Sie in diesem Fall Topfpflanzendünger in das Wasser in der Unterschale. Befolgen Sie dabei die Dosierungsanweisungen.

  4. Umpflanzen
    a) Wenn die Blätter der Pflanze so groß geworden sind, dass der Deckel nicht mehr passt, sollten Sie die Pflanze umtopfen. Heben Sie eine Wand des Quelltabletten-Behälters leicht an, drehen Sie sie nach außen und öffnen Sie sie.
    b) Pflanzen Sie die Pflanzen in Töpfe, die 4–5 mal so viel Erde enthalten wie der Quelltabletten-Behälter. Verwenden Sie danach immer größere Töpfe, je nach Pflanzenwachstum. Einige Pflanzen können direkt an ihrem endgültigen Anbauort angepflanzt werden. Beachten Sie die Anweisungen auf der Samenpackung.

Verwandte Produkte

Alle ansehen